Airstream Wohnwagen gebraucht – Hochglanz

Wenn Sie einen gebrauchten Airstream Wohnwagen kaufen, wird er in der Regel nicht auf Hochglanz poliert sein. Ob für Events, Roadshows, als Foodtruck oder Wohnwagen – mit einem mirrorshine polierten Trailer erregen Sie Aufmerksamkeit.

Der Grund für die Verwitterung liegt darin, dass Aluminium nicht rostet, sondern in Kontakt mit Sauerstoff oxidiert. Diese Oxidschicht kann aber im Gegensatz zu Rost als Schutzschicht fungieren und in der Regel auch wieder, mit entsprechendem Arbeitsaufwand, entfernt werden.

Airstream Mobile Lounge Intersport Messe Heilbronn
Airstream Mobile Lounge Intersport Messe Heilbronn

Welche gebrauchten Airstream Wohnwagen können poliert werden?

Grundsätzlich kann jeder Trailer poliert werden. Allerdings wurde ab dem Jahr 1982 von Airstream nicht mehr ganz so hochwertiges Aluminium für die Hülle verwendet. Diese kann infolgedessen den Reflexionsgrad der Vintage Trailers aus den 1960er und 70er Jahren nicht mehr erreichen.

Des Weiteren wurden alle Wohnwagen ab 1964 mit sogenanntem „Plasticoat“ überzogen, um die Oxidation, welche ja sofort nach der Politur einsetzt, zu verlangsamen. Dieser muss vor der Politur chemisch entfernt werden.

Arbeitsaufwand

Die Politur ist sehr arbeitsintensiv. Abhängig vom Grad der Oxidation und der Größe des Wohnwagens können als absolutes Minimum 80 Stunden veranschlagt werden. Der Arbeitsaufwand kann sich aber auch durchaus verdoppeln.

Das Hochglanzfinish bleibt dann für 2-3 Jahre erhalten. Außerdem ist die nachfolgende Politur viel weniger aufwändig. Hier ist mit 20 – 40 Stunden zu rechnen.

Zudem gilt: je hochwertiger die Politur, desto glatter die Oberfläche und desto länger kann die Oxidation hintangehalten werden.

Wie poliere ich meinen gebrauchten Airstream Wohnwagen?

Airstream Overlander 1972 Außen Verkauf 3
Airstream Overlander 1972 Außen Verkauf 3

Beim Polieren eines gebrauchten Trailers gibt es viele Wege, die zum Ziel führen. Allerdings gibt es beträchtliche Unterschiede im Zeitaufwand und der Qualität des Resultats. Der Arbeitsaufwand beim Polieren eines Airstreams mittlerer Länge liegt bei etwa 120 Stunden.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die unten beschriebene Vorgehensweise die besten Resultate mit dem geringsten Zeitaufwand bringt.

1. Vorbereitung

Alle Teile, die bei der Politur beschädigt werden könnten, sollten entfernt oder abgeklebt werden. Dazu gehören beispielsweise der Nummernhalter, Dichtungen und die Kunststoffabdeckungen der Lichter. Glas wird beim Polieren in der Regel nicht beschädigt.

Dann sollte der Airstream sorgfältig gewaschen werden. Warmes Wasser und Geschirrspülmittel sind hierfür gut geeignet. Sollten hartnäckige Verunreinigungen bleiben, kann man versuchen, diese mit Nitroverdünnung zu entfernen.

Wenn ihr Trailer aussieht, als hätte er Sonnenbrand auf dem Dach und er dunkle Verfärbungen hat, während der Rest gut aussieht, wird wahrscheinlich der „Plasticoat“, also die Schutzbeschichtung, noch drauf sein. Diese muss vor der Politur mit Lackentferner (Abbeizer) entfernt werden.

Ein guter Test, ob die Beschichtung noch auf dem Aluminium ist, besteht darin, eine kleine Fläche von Hand zu polieren. Wenn hier das Poliertuch nicht schwarz verfärbt, wird der Plasticoat noch drauf sein.

Nach dem Entfernen muss der Wohnwagen noch einmal gewaschen werden.

2. Die Politur

Wenn ihr Gebrauchter einige Jahre nicht poliert wurde, sollten sie mit Nuvite Grade F7 und einem Rotationsschleifer 180 mm beginnen. Kaufen sie auch gleich einige Wollpads dazu, Sie werden diese brauchen.

Gute Anleitung von Nuvite:

Dann bringen sie mit dem Finger die Polierpaste in kleinen Mengen, z.B.  alle 10 cm eine Fingerspitze, auf. Lassen sie diese nicht eintrocknen. Bevor sie die Poliermaschine starten, verteilen sie die Polierpaste noch mit dem Wollpad. Halten sie die Poliermaschine immer in einem bestimmten Winkel zur Oberfläche, niemals flach.

Weitere Infos: http://vintageairstream.com/polishing/

Die Rotationsgeschwindigkeit sollte zwischen 1200 und 1500 Umdrehungen pro Minute betragen. Bleiben sie immer in Bewegung, damit die Hülle nicht zu heiß wird. Die Oberfläche wird dabei schwarz. Setzen sie den Prozess fort bis die schwarzen Rückstände vollständig verschwunden sind. Dann reinigen sie die Oberfläche mit einem Baumwolltuch und wiederholen gegebenenfalls den Vorgang bis die Oberfläche schön glänzt.

Bearbeiten sie immer nur eine  kleine Fläche, maximal einen halben Quadratmeter. Ist das Wollpad verklebt, können sie es tauschen und später unter fließendem Wasser auswaschen.

Der Trailer sollte nun eine glänzende Oberfläche aufweisen.

Wenn ihr gebrauchter Airstream in den letzten Jahren poliert wurde, können sie gleich hier starten.

Mit dem Cyclo Dual Head bringen sie ihr Fahrzeug jetzt auf Hochglanz. Dafür verwenden sie am besten Baumwolltücher, die immer sauber sein müssen und bringen nun in folgender Reihenfolge zuerst Nuvite Grade C und dann Nuvite Grade S auf. Dabei werden keine Kratzer oder sonstige Makel der Oberfläche mehr entfernt. Die Oberfläche reflektiert aber viel stärker. Man spricht von mirrorshine finish.

Airstream Hochglanz poliert
Airstream Wohnwagen gebraucht auf Hochglanz poliert
Airstream Mobile Lounge Mieten Vermietung LightHouse Festival
Airstream Hochglanz poliert

Zum Abschluss sollte man den ganzen Trailer noch einmal mit einem sauberen Baumwolltuch auf dem Cyclo polieren. Dabei werden die letzten dunklen Oxidrückstände entfernt und der Airstream sollte nun glänzen wie nie zu vor.

Call Now ButtonAnrufen
%d Bloggern gefällt das: